Botulinumtoxin
Junges und frisches Aussehen ist Ausdruck von Gesundheit und Attraktivität. Doch Alter, Umwelteinflüsse, Sonne und Nikotin hinterlassen ihre Spuren auf der Haut. Das Nachlassen der Hautelastizität führt zur Faltenbildung, vor allem in Regionen, die ständig mimischer Muskel-aktivität ausgesetzt sind (z.B. Krähenfüsse, Nasolabialfalten, Zornesfalten usw.). Zudem lassen Mimikfalten das Gesicht müder erscheinen.

Botulinumtoxin entspannt die Muskulatur und glättet die Falten im Stirn-bereich und um die Augen (Krähenfüsse). Gleichzeitig wird auch der Entstehung neuer Falten vorgebeugt.















Vermehrtes Schwitzen
Die Injektion von Botulinumtoxin, z. B. in die Achseln führt zu einer langanhaltenden Verminderung der Schweissproduktion.

Botulinumtoxin wird vom Arzt mit einer sehr feinen Injektionsnadel präzise in den Muskel gespritzt. Dort blockiert es die Ausschüttung eines Botenstoffes und hemmt die Erregungsübertragung von der Nervenzelle zum Muskel, wodurch sich dieser entspannt. Bei der Behandlung des übermassigen Schwitzens werden anstelle der Muskeln die Schweissdrüsen in einen Dämmerschlaf versetzt.

Erste Ergebnisse zeigen sich in der Regel nach 2-3 Tagen. Die maximale Wirkung ist 5-6 Wochen nach der Injektion zu beobachten. Eine Behandlung ist in der Regel mehrere Monate wirksam und kann problemlos oft wiederholt werden.

Faltenunterspritzung (Filler)
Eine weitere Möglichkeit, die Zeichen der Zeit zu mildern, ist die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure. Der in die Haut eingespritzte Filler polstert die Falte von innen auf. Tiefe Falten fallen weniger auf und das Gesicht wirkt milder und jünger.

Filler eigenen sich besonders zur Unterspritzung von tiefen Falten (z.B. Nasolabialfalte) wie auch zur Behandlung von kleinen, bereits fixierten Fältchen (z. B. Wangenfältchen, Lippenfältchen). Sie werden aber auch für den Volumenaufbau und zur Formgebung eingesetzt (Lippenkonturierung, Nasenbegradigung, Aufbau eingesunkener Wangen oder eingefallener Augenringe, Begradigung der Unterkieferlinie bei Hängebäckchen). Eine neuere Anwendungsform von Hyaluron findet sich bei der sogenannten Hydrationstherapie; bei dieser wird die Hyaluronsäure zur Wieder-herstellung des Feuchtigkeitsgleichgewichts in der Haut grossflächig verteilt.

Die Wirkung ist sofort zu sehen, sobald die Hautirritationen infolge der Injektionen abgeklungen sind. Eine Ausnahme stellt die Hydrations-therapie dar, deren Wirkung sich nach der Behandlung im Verlauf von mehreren Wochen aufbaut. Die Wirkung hält in der Regel bei vernetztem Hyaluron etwa zwölf Monate an. Die Wirkdauer richtet sich nach dem verwendeten Präparat, der behandelten Region und der Veranlagung der behandelten Person.

Verleihen Sie Ihrer Haut wieder jugendliche Spannkraft und Vitalität!

Wir arbeiten mit neuesten Hyaluronsäure-Präparaten zur Hautverjüngung und Hydratation. Es werden schädliche Effekte der Sonneneinstrahlung sowie die des natürlichen Alterns der Haut gemildert. Die Haut wird wieder elastischer, frischer und glatter.



© 2015 BY AESTHETICUM GMBH  •  ALL RIGHT RESERVED  •  PARTNERPAGE: WWW.DEGLMANN.CH

HOME TEAM EINLEITUNG BEHANDLUNG NEUERUNG PREISE KONTAKT
© 2017 BY AESTHETICUM GMBH  •  ALL RIGHT RESERVED  •  PARTNERPAGE: WWW.DEGLMANN.CH


UNSERE LEISTUNGEN

   - Botulinumtoxin und Filler
   - Fettweg Spritze
   - PRP Eigenblut Therapie
   - Couperose  Behandlung
   - Fruchsäurebehandlung
   - LED Therapie
   - Ultraschall (HIFU)
   - Radiofrequenz
   - Tattoo Entfernung